Sternsingeraktion 2016

„Segen bringen, Segen sein. Respekt für dich, für mich,

für andere – in Bolivien und weltweit!“

 

 

Am 2. Sonntag nach Weihnachten wurden wieder 3 Sternsingergruppen in die Pfarrgemeinde ausgesandt um für die ärmsten Kinder in der Welt Geld zu sammeln. Am Dreikönigstag zogen die Sternsinger nochmals zum Gottesdienst ein um die gesammelte Spende von 1823 € der Pfarrgemeinde zu verkünden.

 

Weihnachten 2015

 

Geboren ist das Kind zur Nacht

für dich und mich und alle,

drum haben wir uns aufgemacht

nach Betlehem zum Stalle.

 

Kindersegnung am

Festtag der Heiligen Familie.

 

 

Herr Pfarrer Antony

Koottummel hatte alle Kinder der Pfarreiengemein-schaft zur Kinder-segnung in der Weihnachtszeit

eingeladen.

 

Erstkommunionkinder

 

Die Kommunionkinder mit Herrn Pfarrer Antony

Koottummel und ihrem selbstgestalteten Plakat.

 

„Komm wir finden einen Schatz“

 

 

Advent - 2015

 

Amtseinführung von Herrn Pfarr-

administrator Antony Koottummel

Herr Dekan Hans Maier führte am Sonntag, 25. Oktober 2015 Herrn Pfarrad-

ministrator Antony Kootummel in die Seelsorgeeinheit Kelheimwinzer-Kapfel-

berg ein. In der vollbesetzten Kirche zogen die Vereine, die Ministranten, Ehrengäste und die 13 Geistlichen mit Orgelklang ein. Bevor die Geistlichen den Altar betraten, brachte der Kindergarten ein Lied und eine Ruhebank als

Geschenk für den künftigen Pfarrherrn mit. Herr Dekan Maier leitete die Zero-

monie der Amtseinführung. Anschließend feierte die Gemeinde mit den vielen

Geistlichen einen feierlichen Gottesdienst zur Amtseinführung. Bürgermeister

Horst Hartmann überbrachte von der Stadt Kelheim die besten Wünsche. Von der Pfarreiengemeinschaft überbrachte Herr Otto Wagner den Willkommens-

gruß. Herr Pfarrer Antony Koottummel bedankte sich zum Schluß in humor-

voller Weise bei allen Gottesdienstbesuchern die an der Amtseinführung teilnahmen. Mit dem Lied,"Großer Gott wir loben dich" klang der wunder-schöne Gottesdienst aus.

Bruderschaftsfest der Sieben – Schmerzen - Mariens

Am Sonntag, 20. 09. 2015 begrüßte der Pfarrgemeinderatssprecher Hugo Alkofer den neuen Geistlichen Herrn Pfarrer Antony Koottummel in der Pfarr-

gemeinde Kapfelberg. Mit der Gemeinde und den ortsansässigen Vereinen

feierte Herr Pfarrer Anntony die Heilige Messe. Organist Stefan Maier beglei-

tete den Kirchenchor an der Orgel. Nach der Messe betete man noch gemein-

sam vor dem Allerheiligsten, bevor der Priester den Segen erteilte. Herr Pfar-

rer Antony Koottummel stellte sich zum Schluß der Gemeinde noch persönlich vor. Den Festtag in der Kirche lies man mit dem Kapfelberger Marienlied, "Es schallen die Glocken Mariens so laut" ausklingen.

Alle Mitfeiernden versammelten sich anschließend im Bürgersaal zum Früh-

schoppen. Herr Pfarrer Antony suchte jeden Tisch auf um mit den neuen Pfarrkindern ins Gespräch zu kommen.

Der Pfarrgemeinderat hat für 2016 einen Jahreskalender herausgebracht für die Renovierung des Kirchendachs und für die Neuanschaffung eines Tauf-

steins für die Pfarrkirche. Der Kalender ist im Pfarrbüro erhältlich.

===============================

 

Jägerkreuzsegnung am

 

Buchenweg in Lohstadt

 

Die Familie Gassner stellte zum Dank ein Kreuz auf, dass sie seit 125 Jahren hier in Lohstadt-

Gundelshausen  die Jagd

ausüben dürfen.

Herr Prof. Alfons Knoll und die Mit-

feiernden beteten von der Kunz-

wieskapelle zum Kreuz eine Kreuz-

wegandacht. Nach der Andacht segnete Herr Professor das schöne

Waldkreuz.

Nach der Segnung waren alle zu

Kaffee und Kuchen sowie zu einer

Brotzeit eingeladen.

Der Erlös von dieser Veranstaltung,

die 250 Euro fließen derLohstädter Kapelle zu . Die Kapelle soll in nä-

chster Zeit eine Grundsanierung

erhalten.

 

 

 

 

===============================

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Herr Pfarrer Teetz verabschiedet

sich von der Pfarrei Kapfelberg

 

Am Sonntag,12. Juli 2015 verabschiede- te sich Herr Pfarrer Friedrich Teetz mit einem feierlichen Gottesdienst von der Pfarrei Kapfelberg. Die Kirchenverwal-

tung und der Pfarrgemeinderat bedank- ten sich beim Herrn Pfarrer Teetz für die gute Zusammenarbeit und wünschten ihm weiterhin beste Gesundheit und Gottes Segen für die neue Pfarrstelle.

Als Dank überreichten sie ihm einen Jahreskalender 2016 mit Aufnahmen

von der Pfarrkirche, sowie ein Fotobuch mit Bildern aus der Pfarrei.

 

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Aufnahmen von der Fahrzeug-

 

segnung der Freiwilligen Feuerwehr

 

Kapfelberg

 

Die FFW-Kapfelberg versammelte sich am Sonntag, 28. Juni 2015 mit den ansässigen Ortsvereinen der Pfarrei zur Segnung ihres neuen Spritzen-fahrzeugs. Herr Professor Alfons Knoll feierte in Konzelebration mit Herrn Pfarrer Teetz die heilige Messe, die von der Musikkapelle „Blechfez“ musikalisch umrahmt wurde.

Der FFW-Vorstand Bernhard Seitz begrüßte alle Anwesenden zur Fahrzeug-segnung. Der Kommandant der Wehr, Dominik Mirbeth dankte seinem Vorgänger und dem Vize-Kommandanten für ihren unermüdlichen Einsatz für die Neuanschaffung der Geräte.

Bürgermeister Horst Hartmann betonte die Anschaffung des neuen Fahrzeugs sei für die Sicherheit der Bürger ein gut angelegtes Geld.

Kreisbrandrat Nikolaus Höfler fand diese Neuanschaffung angemessen und notwendig. Reinhold Wagner Kommandant der Patenfeuerwehr Lohstadt-Gundelshausen, sowie die Feuerwehr Poikam mit Herrn Käsbauer über-

reichten einen Gutschein zum Kauf eines Notfallrucksacks.

Nach den Ansprachen segnete Herr Professor Knoll das Fahrzeug und Herr Pfarrer Teetz das neue Kreuz. Dieses Kreuz soll den Versammlungsraum der Wehr, das „Floriansstüberl“ schmücken. Mit dem Bayernlied "Gott mit dir, du

Land der Bayern" fand die Segnungsfeier ihren Ausklang.

 

Flurkreuz gesegnet am 7. Juni 2015

Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich am Sonntagnachmittag, 60 Gläubige zur Segnung des Flurkreuzes am Scharrfeld beim Jurasteig im Kelheimer Orts- teil Lindach. Professor Alfons Knoll betete mit den Anwesenden eine feierliche Andacht, anlässlich der Segnung des schön restaurierten Kreuzes. Im An-

schluss an die Segnung dankte Professor Knoll, Alois Karl für das Aufstellen des Kreuzes. Mit dem Lied „Freu dich du Himmelskönigin“ klang die Segnungs- feier aus. Der schattenspendende Wald neben dem Kreuz bot sich für den ge- selligen Teil an. Mit Kaffee, Kuchen, Getränken und Brezen wurden die Anwe- senden bewirtet. Ein Alleinunterhalter mit der Ziehharmonika umrahmte die anschließende Feier musikalisch. Der Erlös von der Bewirtung wurde der Lindacher Kirche für die Neugestaltung der Friedhofsmauer gespendet.

Nach der Segnung waren noch alle zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

 

Prangertag

 

Fronleichnam

 

Hochfest des Leibes

 

und Blutes Christi

 

2015